Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Änderungen im Heidelberger Bus- und Bahn-Liniennetz nach den Sommerferien 2019

Mit Beginn des neuen Schuljahrs am 11. September 2019 treten im Heidelberger Straßenbahn- und Bus-Liniennetz der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) zahlreiche Veränderungen in Kraft.

Am 11. September wird die neue Haltestelle Hauptbahnhof in Betrieb genommen. Künftig fahren von vier Bus- und Bahnsteigen, die vom Bahnhof aus ohne Straßenquerung erreichbar sind, die Linien 5, 20, 21, 24, 32 und 34 ab. Die Busse der Linie 33 bedienen weiterhin die Regionalbus-Haltestelle in der Kurfürsten-Anlage. Die Haltestelle Hauptbahnhof West der Linien 5 und 24 entfällt und wird künftig nur noch im Bedarfsfall genutzt.

Zudem setzt die rnv zum 11. September einige Verbesserungsmaßnahmen im Liniennetz um. Sie betreffen die Linien 32 und 37 im Neuenheimer Feld, die Linien 21, 22 und 26 sowie die Buslinie 34 und beinhalten unter anderem Taktverdichtungen und kürzere Fahrtzeiten. Dazu wird die rnv im Verlauf des Sommerferien unter anderem auf ihrer Website, über Haltestellenaushänge und die Presse informieren.

Wir bitten Sie, sich in den Sommerferien über die ÖPNV-Situation im neuen Schuljahr zu informieren. Alle Informationen zum Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof finden Sie unter www.rnv-online.de/hbf-hd sowie www.heidelberg-mobinetz.de.

Informationen zu den Veränderungen im Heidelberger Liniennetz werden im Vorfeld unter www.rnv-online.de/verkehrsmeldungen veröffentlicht.

Fahrplanauskünfte sind rund zwei Wochen im Voraus in den Mobilitätszentralen sowie über www.rnv-online.de oder www.vrn.de erhältlich.