Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Mobilitätsnetz Heidelberg: Bauarbeiten in der Eppelheimer Straße ab Januar 2017

Im Rahmen des Mobilitätsnetzes Heidelberg wird die Gleistrasse in der Eppelheimer Straße umfassend umgebaut. Auch die alte Eisenbahnbrücke in Höhe des Baumarktes muss dafür abgerissen werden: Die Abrissarbeiten sollen Ende Januar 2017 beginnen. Der Auto- und Radverkehr wird dann über die Henkel-Teroson-Straße umgeleitet.

Der eigentliche Umbau der Gleistrasse sowie die begleitenden Kanal-, Leitungs- und Straßenbauarbeiten sollen nach derzeitiger Planung ebenfalls Ende Januar, nach Eingang des Planfeststellungsbeschlusses beginnen. Für die Bauarbeiten muss die nördliche Fahrbahn Richtung Eppelheim zwischen Henkel-Teroson-Straße und Kranichweg gesperrt werden, der Verkehr wird über Henkel-Teroson-Straße und Hans-Bunte-Straße umgeleitet. Stadteinwärts bleibt die Eppelheimer Straße trotz Baustelle zwischen Kranichweg und Diebsweg befahrbar.

Schienenersatzverkehr auf der Linie 22

Zur Vorbereitung der Maßnahme hat die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) die Straßenbahnlinie 22 zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember durch eine Buslinie ersetzt. Die Busse fahren derzeit noch auf dem regulären Linienweg. Im weiteren Verlauf wird der Fahrweg angepasst: Ab dem Abriss der Eisenbahnbrücke Ende Januar fahren die Busse, zusammen mit dem Individualverkehr, die Umleitung über die Henkel-Teroson-Straße. Hierfür wird auch die Lage der Haltestellen angepasst. Mehr Informationen zum Schienenersatzverkehr auf der Linie 22 gibt es im Internet unter www.rnv-online.de.

Mobilitätsnetz Heidelberg

Der Umbau der Gleistrasse der Eppelheimer Straße ist ein Teilprojekt des Mobilitätsnetzes Heidelberg. Zwischen Henkel-Teroson-Straße und Kranichweg wird ein besonderer Bahnkörper mit grünem Rasengleis gebaut. Die Haltestellen Kranichweg und Stotz werden zu einer neuen barrierefreien Haltestelle Stotz zusammengelegt, die Haltestellen Marktstraße und Henkel-Teroson-Straße werden barrierefrei ausgebaut. Ziel ist es, die Straßenbahn zu beschleunigen und die Verkehrssicherheit zu verbessern. Mehr Informationen gibt es unter www.heidelberg-mobinetz.de

(Erstellt am 13. Dezember 2016)