Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Start
Logo Mobinetz

Aktuelles

Im Czernyring entsteht derzeit die neue Bahnstadt-Straßenbahn im Rahmen des Mobilitätsnetzes. Damit die Bahnen künftig aus der Bahnstadt zum Römerkreis und nach Kirchheim abbiegen können, muss am südlichen Ende der Montpellierbrücke, in der Kreuzung Speyerer Straße / Czernyring, ein... more...
In der Zeit von Donnerstag, 26. Juli 2018, bis voraussichtlich einschließlich Freitag, 9. September, baut die Rhein-Neckar-Verkehr (rnv) ein Gleisdreieck am südlichen Brückenkopf der Montpellierbrücke. Dafür muss die Montpellierbrücke teilweise gesperrt werden. Dies betrifft die... more...
Mit Beginn der Sommerferien am Donnerstag, 26. Juli 2018, starten die Hauptarbeiten für den Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof. Damit wird dieser zentrale Verkehrsknoten fit für die Zukunft gemacht. Die Maßnahme macht umfangreiche Umleitungen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)... more...

Aktuelles Übersicht

Visualisierung der neuen Haltestelle am Hauptbahnhof (Grafik: rnv)

Knotenpunkt fit machen
Der Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof startet in die heiße Phase. Mit Beginn der Sommerferien wird der komplette Verkehrsknoten im Rahmen des Mobilitätsnetzes Heidelberg von Grund auf neugestaltet. Informationen zu Sperrungen, Umleitungen, Öffentlichem Personenverkehr und vieles mehr 

Straßenbahn an der Haltestelle Hauptbahnhof (Foto: rnv)

Mobilitätsnetz Heidelberg

Vorteile für alle


Mit dem Mobilitätsnetz Heidelberg wird das Straßenbahnnetz in Heidelberg in den kommenden Jahren umfassend modernisiert und ausgebaut. Ziel ist es, über 10.000 Fahrgäste pro Tag hinzuzugewinnen, davon über 7.000 Umsteiger vom Auto – ein wichtiger Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität und zur Entlastung des Straßenverkehrs. Vom Mobilitätsnetz profitieren alle.

Im Mobilitätsnetz Heidelberg sind mehrere Teilprojekte zu einem großen Maßnahmenpaket gebündelt. Der Vorteil: Die Projekte können ganzheitlich geplant und verwirklicht werden. Zudem kann das Mobilitätsnetz als ÖPNV-Großprojekt über Bundes- und Landesfördermittel finanziert werden. Die Förderquote liegt bei bis zu 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten.

Visualisierung der neuen Haltestelle am Hauptbahnhof (Grafik: rnv)

Hauptbahnhof

Knotenpunkt fit machen

Auf künftig vier Gleisen können die Busse und Bahnen schneller und flexibler abgewickelt werden. Das macht den Knoten fit für die Zukunft.
mehr dazu


Heidelberg mit Neckar (Foto: Diemer)

Vorteile

So profitieren Sie vom Mobinetz

Schnell, bequem, umweltfreundlich und vernetzt – das ist das Mobilitätsnetz Heidelberg. Die Vorteile für Sie auf einen Blick.
mehr dazu


Gleisarbeiten (Foto: rnv)

Gesamtprojekt

Leistungsfähiger Nahverkehr

Das Mobilitätsnetz Heidelberg besteht aus mehreren Teilprojekten. Damit wird das Straßenbahnnetz umfassend saniert und ausgebaut.
mehr dazu


Die neue Straßenbahn in der Bahnstadt (Rendering: LocLab Consulting GmbH)

Bahnstadt

Durch die grüne Meile

Mit dem Neubau der Trasse wird der neue Stadtteil an das Straßenbahnnetz angeschlossen. Ab 26. Juli starten die Arbeiten am Gleisdreieck an der Montpellierbrücke.
mehr dazu


Straßenbahn auf Brücke (Foto: rnv)

Autobahnbrücke

Zweigleisiger Ausbau

Die Straßenbahn nach Eppelheim soll auf der Brücke über die A5 und bis zur Kreuzung Hildastraße zweigleisig geführt werden.
mehr dazu


Straßenbahn (Foto: Diemer)

Neuenheimer Feld

VGH kippt Planung

Mit der neuen Trasse ins Neuenheimer Feld sollte der Campus an das Straßenbahnnetz angebunden und der Straßenverkehr entlastet werden.
mehr dazu


Kurfürsten-Anlage (Foto: Haubner)

Kurfürsten-Anlage

Umbau abgeschlossen

Mit dem Umbau der Kurfürsten-Anlage zwischen Römerkreis und Adenauerplatz wurde das erste Teilprojekt in die Tat umgesetzt.
mehr dazu


Straßenbahn an Haltestelle (Foto: rnv)

Pfaffengrund

Barrierefrei und schnell ans Ziel

Zwischen Henkel-Teroson-Straße und Kranichweg wird die Trasse in der Eppelheimer Straße umgestaltet. Das beschleunigt die Straßenbahn.
mehr dazu