Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Start / Teilprojekte / Bahnstadt

Linksabbiegen von der Montpellierbrücke Richtung Kirchheim künftig über Czernyring
Durch das neue Gleisdreieck an der Montpellierbrücke müssen für den Autoverkehr die Abbiegebeziehungen in der Kreuzung teilweise angepasst werden. mehr dazu

Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
Möhlstraße 27
68165 Mannheim
Phone 0621 465 0
Fax 0621 465 3262

www.rnv-online.de

Die neue Straßenbahn in der Bahnstadt (Rendering: LocLab Consulting GmbH)

Straßenbahn in die Bahnstadt

Bau von Juli 2016 bis Ende 2018

In der Bahnstadt, Heidelbergs jüngstem Stadtteil, werden künftig rund 12.000 Menschen leben und arbeiten. Hinzu kommen viele weitere Besucher, die hier zum Beispiel einkaufen oder ins Kino gehen. Sie alle erhalten mit dem Neubau der Trasse in der Bahnstadt einen direkten Anschluss an das Straßenbahnnetz.

Zwei wichtige Meilensteine sind erreicht: seit Dezember 2017 fahren die Straßenbahnen der Linie 22 wieder planmäßig zwischen dem Pfaffengrund und der Innenstadt. Im Pfaffengrund hatte die rnv bis Ende 2017 rund 1,3 Kilometer Doppelgleis erneuert. Der Abschnitt ist als Rasengleis in einem gesonderten Bahnkörper gebaut. Dies erhöht die Verkehrssicherheit und die Qualität.

Mit dem Neubau der Straßenbahnstrecke in der Bahnstadt erhalten die Bewohner, Pendler und Besucher von Heidelbergs jüngstem Stadtteil einen direkten Anschluss an das Straßenbahnnetz. Die Eröffnung des ersten, rund 1,5 Kilometer langen Streckenabschnitts mit den neuen Haltestellen Gadamerplatz und Eppelheimer Terrasse lag, wie auch die Wiederinbetriebnahme der Pfaffengrunder Gleise, zeitlich voll im Plan.

Bis die Linie 22 Ende 2018 auf ihrem endgültigen Linienweg vom Bismarckplatz über die geplante Haltestelle Hauptbahnhof Süd bis zur Endstelle in Eppelheim verkehren kann, gilt ein Übergangsfahrplan. 

Neben der Linie 22 wird ab Ende 2018 auch die Linie 26 die Bahnstadt an das Heidelberger Straßenbahnnetz anbinden. Sie wird von Kirchheim kommend an den Haltestellen Hauptbahnhof Süd und Gadamerplatz stoppen und über die Czernybrücke zum Bismarckplatz fahren.

Weitere Infos

Projektbeschreibung in der Vorhabenliste
Informationsmaterialien zum Herunterladen
Film "Spatenstich Bahnstadt"